Turnfahrt der Aktivriege führte ins Wallis

Die Aktivriege durfte am vergangenen Freitag endlich zum langersehnten gemeinsamen Turnanlass antreten. Die Turnfahrt startete für einmal bereits am Freitagabend, denn sie führte in die schöne Weinregion Wallis. So drehte sich die Turnfahrt, wie kann es auch anders sein, um Wein. Der rote und weisse Tropfen begleitete die Aktivriegler durch die gesamte Turnfahrt hinweg.

Nach einer langen Carreise kamen die 37 Teilnehmer kurz vor Mitternacht in Sion an. Am Samstagmorgen ging es auf eine Bootsfahrt auf dem grössten natürlichen unterirdischen See Europas. Auf der Fahrt in der mystische Grotte wurden sie mit einer Walliser Platte und feinem Rot- und Weisswein kulinarisch verwöhnt. Musikalisch umrahmt wurde die Bootstour durch unseren Örgelimeister Thomas. Er sorgte damit für eine noch idyllischere Atmosphäre unter dem Boden. Den Nachmittag verbrachten sie auf der Terrasse eines Weinkellers. Dort genossen sie das gemütliche Beisammensein mit Jassen und einem kleinen Spielturnier.

Am Sonntag stand noch eine Weindegustation auf dem Programm. Zu jedem Gang gab es den passenden Wein. Die Aktivriegler wurden durch unzählige schmale Gänge und Geheimtüren geführt, bevor sie ein feines Raclette geniessen konnten. Damit waren alle für die lange Heimreise gestärkt.

Vielen Dank an Tanja, Tina und Katja für die gesamte Organisation der unvergesslichen drei Tage!