UPDATE Turnbetrieb

In der Medienkonferenz des Bundesrates vom 16. März 2020 wurde die „ausserordentliche Lage“ ausgerufen. Am 16. und 29. April hat der Bund über das weitere Vorgehen im Kampf gegen das Coronavirus sowie über einzelne Lockerungen der Massnahmen informiert. Im Breitensport dürfen in Sportarten ohne Körperkontakt ab dem 11. Mai die Trainings wieder aufgenommen werden. Da allerdings die Turnhallen in der Gemeinde Eschenbach bis am 31. Mai geschlossen bleiben, werden in unseren Riegen die Trainings bis auf Weiteres weiterhin eingestellt bleiben. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir wieder informieren.

Zudem fällt nach diesen neusten Informationen nun auch definitiv das Seeländische Turnfest in Täuffelen ins Wasser. Vor einigen Wochen hat uns noch die Nachricht erreicht, dass dieses auf Ende August verschoben wird. Der neuste Beschluss des Bundesrates macht eine Durchführung allerdings unmöglich. Bis Ende August sind Veranstaltungen von über 1’000 Personen verboten.

Leider erreichen uns laufend Absagen rund um weitere Anlässe und Wettkämpfe. Wir werden unseren Kalender diesbezüglich auf dem Laufenden halten. Zudem hat der Vorstand entschieden, den internen FamilyDay vom 27. Juni auf den 12. September 2020 zu verschieben. Der Anlass wird mit dem Turnplausch mit Ariella Kaeslin zusammengelegt.

Hebet eu Sorg & bliebet gsund!

Euer Vorstand