Das war der OneMillionRun

Es ist vollbracht! Wir haben 24 Stunden am Stück Kilometer gesammelt für den OneMillionRun. Über 80 Turnerinnen, Turner, Familienmitglieder und Freunde haben dazu beigetragen.

Wir haben uns etwas Originelles einfallen lassen, um möglichst viele für eine Teilnahme am OneMillionRun zu mobilisieren. Die Idee stammte von unserem ehemaligen Mittelstreckenläufer, Mario Bächtiger.

Unser Ziel bestand darin, in Eschenbach 24 Stunden am Stück Kilometer zu sammeln für den schweizweiten, virtuellen Volkslauf. Dafür haben wir eine Strecke festgelegt, die um den Eschenbacher «Uetenberg» führte. Die 24 Stunden wurden in jeweils 30-minütige Zeitblöcke aufgeteilt. Am Samstag um 12 Uhr starteten die Ersten ihre Joggingrunde oder den Spaziergang, am Sonntag um 12 Uhr ging die STV Eschenbach Challenge zu Ende. Es hatte also für jeden etwas dabei, ob Nachtschwärmer, Morgenmuffel oder Early Bird. Auf dem Weg wurde zudem eine Selfie-Zone eingerichtet, wodurch unsere Bildergalerie auf der Vereinswebsite sich regelmässig mit tollen Impressionen füllte. Natürlich wurden bei dieser Aktion auch die Corona-Massnahmen eingehalten, nie mehr als 5 Personen waren gleichzeitig unterwegs. Gemeinsam haben die über 80 Turnerinnen, Turner, Familienmitglieder und Freunde vom STV Eschenbach, verteilt auf diese 24 Stunden, zahlreiche Kilometer zum OneMillionRun beigetragen.

Auch die 1 Million Kilometer-Marke wurde schweizweit geknackt! Die Aktion OneMillionRun war ein voller Erfolg. Die fast 98’000 registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben gemeinsam 1’124’737 Kilometer erlaufen.

Herzlichen Dank an alle, die an unserer 24h-Challenge mitgemacht haben. Wir sind begeistert von all den erhaltenen Impressionen!

Was ist der OneMillionRun? Am Pfingstwochenende vom 30. bis 31. Mai 2020 zählte jeder Kilometer – die Schweiz wurde aus dem Corona-Stillstand zurückgeholt. Die ganze Bevölkerung wollte in nur 48 Stunden 1 Million Kilometer absolvieren – mit Jogging, Spazieren, Wandern oder Walking. Der sogenannte OneMillionRun wurde von Weltklasse Zürich, Datasport und iRewind ins Leben gerufen. Es waren fast 98’000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Mit einer freiwilligen Startgebühr und Beiträgen von Partnern dieser Aktion wurden Spenden gesammelt, die vollumfänglich dem Schweizer Nachwuchssport zugute kamen.

📸 Erinnerung: Teile deinen #OneMillionRun Moment mit uns – fülle die Bildergalerie!

[shareonedrive dir=“01ELD3PSLB4K2CVW35RFCJ4SNTLFG2RSF5″ account=“676d4fb0-db70-40a9-bca9-d3df3a11ce12″ mode=“gallery“ viewrole=“administrator|author|contributor|editor|subscriber|guest“ downloadrole=“all“ showbreadcrumb=“0″]